Die Chemex Karaffe


Den ausgeklügelten Glasfilter gibt es schon

seit 75 Jahren. Das besondere an dem feinporigen Chemex-Filterpapier: es zieht unerwünschte Schwebstoffe und Öle aus dem Kaffee, die mit herkömmlichem Filterpapier nicht fein genug herausgefiltert werden können.

 

Der Chemex-Filter sollte mit heißem Wasser vorgespült werden, um den Papiergeschmack zu lösen. Die optimale Aufgusstemperatur beträgt 95°C und die

ideale Aufbrühzeit liegt in Abhängigkeit vom

Mahlgrad bei  4 bis 5 Minuten. 

 

Für die Chemex wählt Ihr am besten einen

mittleren bis groben Mahlgrad. Je mehr Kaffee man

aufbrüht, umso gröber muss der Kaffee gemahlen

sein, damit der optimale Kontakt von Wasser und Kaffee gewährleistet ist.

... in 10 Schritten zum perfekten Chemex Kaffee ...